Karate - Fachbegriffe

Hier erhältst Du eine umfassende Sammlung verschiedener Karate-Fachbegriffe. Die Begriffe sind nach Sinngruppen sortiert und sollen vor allem den Anfängern einen Überblick verschaffen und natürlich auch den Fortgeschrittenen zum gelegentlichen Einsehen dienen. Ich habe diese Informationen der Internetpräsentation: www.karate-do.de entnommen, welche ich ausdrücklich wegen ihres präzisen und ausführlichen Informationsgehaltes zum Thema "Shotokan Karate" empfehlen möchte. Ausserdem zu empfehlen ist der Wikipedia-Link. Viel Spaß damit!

Japanisch Übersetzung, gegebenenfalls mit Erläuterungen
Ichi Eins
Ni Zwei
San Drei
Shi Vier
Go Fünf
Roku Sechs
Shichi Sieben
Hachi Acht
Kyu Neun
Ju Zehn
Ju ichi Elf
Ju ni Zwölf
Ni ju Zwanzig
San Ju Dreißig
Hyaku Hundert
Sen Tausend
Budo die kriegerischen Fertigkeiten, der Weg des Kriegers, Oberbegriff für Kampfkünste
Dachi Stand, Stellung
Dai groß
Dan Stufe, Grad, Meisterstufe, Schwarzgurt
Do Weg, Richtschnur, Lehre, Unterweisung, Suche, Erfahrung, Entwicklung, Gesetz...
Dojo Trainingsort, an dem die Kampfkünste gelehrt werden
Gi Karate Bekleidung. Sie besteht aus einer Jacke(Uwagi), einer Hose(Zubon) und dem Gürtel(Obi)
Hanmi abgedrehter Oberkörper und Hüfte
Hara Bauch, energetisches Zentrum des Menschen, Schwerpunkt
Hiki Te Zurückziehen der Faust an die Hüfte
Hira flach
Honbu Dojo Zentraldojo
Jiyu frei
Kagi, Kake Haken
Kamae Bereitschaftshaltung, Kampfstellung, vorbereitende Haltung
Kara Hülle, Schale, Leer
Karate Do Der Weg der leeren Hand
Karateka Karatebetreibende(r)
Keiko Das Alte, die Vergangenheit überdenken. Bezeichnung für das Üben im Sinne des Budo bzw. der alten traditionellen Künste. Es umfaßt die drei wichtigsten Komponenten Ki, Shin und Waza. Das Ziel ist es, durch die Übung zu reifen.
Ki vitale/innere Energie
Kiai Kampfschrei
Kihaku Kampfgeist, geistige Energie
Kime schockartiges Anspannen sämtlicher Muskeln am Ende einer Technik, physische und psychische Energiekonzentration
Kiri Kaeshi Fußwechsel auf der Stelle
Kohai der Spätere, fortgeschrittene jüngere Schüler
Kokyu Atmung, Atem
Komi darin, dicht
Kote Kitae Abhärtung des Körpers
Kyoshi Lehrer, Experteninstruktor der Budo-Schule
Kyu Klasse, Rang, Schülergrad, Farbgurte
Kyudan Gürtelrangsystem
Makiwara gewickeltes Stroh, Schlagpolster
Mondo Gespräch zwischen Schüler und Meister
Mushin nicht denken, unbewußt
Obi Gürtel
Omote fundamental, grundlegend, die obere, offensichtliche Seite der Kampfkunst
Okuden Stufe der technischen Verfeinerung
Renshi Meisterschaft des Selbst
Ryu Stilrichtung
Sempai der Vorgänger, fortgeschrittener älterer Schüler
Sensei Lehrer, Meister
Seppuku schneiden des Hara, Freitod durch Aufschneiden des eigenen Bauches
Shin Geist, Herz
Shisei Haltung (physisch und psychisch)
Shihan/Hanshi Großmeister, geistige Meisterschaft des Budo
Shitei Vorschrift
Shizentai Grundstellung, Normalstellung, natürliche Haltung
Sho klein
Shotokan Karate Stilrichtung; Haus, in dem die Künste des Shoto trainiert werden
Shu Ha Ri Die drei Wegstufen vom Schüler zum Meister
Tachikata Standform, Stellung, Grundstellung
Tameshiwari Bruchtest
To weit, entfernt
Tode Technik aus China, alte Bezeichnung des Karate Do
Tokui Stärke
Uku fließend
Wa Innere Harmonie
Wu wei Kunst des Nichteingreifens
Yomi Vorausahnen
Zanshin Wachsamkeit, Bereitschaft, Geistesgegenwart
Kata Form, formale Übung, Kampf gegen imaginäre Gegner
Bunkai Analyse, Kata in Anwendung mit dem Partner
Embusen Schrittdiagramm der Kata
Sentei Kata aus einer vorgegebenen Katagruppe auszuwählende Kata
Shitei Kata Pflichtkata
Tokui Kata Freie persönliche starke Kata, Kürkata
Kihon Grundlage, Grundschule, Grundtechniken
Ate Waza Rammtechniken
Awasete beidarmig (Faustrücken in entgegengesetzte Richtungen)
Gyaku gegenseitig, verkehrt, Gegenseite
Kaisho Waza Techniken mit offener Hand
Keri Waza Beintechniken
Morote beidarmig (beide Faustrücken in eine Richtung)
Oi Komi hineintreiben, Technik mit ganzem Schritt
Okuri Ashi Gleitschritt, vorderer Fuß bewegt sich zuerst
Suri Ashi Gleitschritt (Oberbegriff)
Te Waza Handtechniken
Tobi Waza Sprungtechniken
Tsuki Fauststoß
Tsuki Waza Fauststoßtechniken
Ude Waza Armtechniken
Uke Waza Blocktechniken
Waza Technik
Yori Ashi Gleitschritt, hinterer Fuß bewegt sich zuerst
Hajime Beginn, Anfang, Anfangen, Los
Kamaete Körperhaltung einnehmen
Mawatte Wendung
Mokuso Meditation
Mokuso Yame Meditation Ende
Naore Rührt Euch! Gut
Oss Ja, Okay, Verstanden, Grußwort zum Gegenüber, ...
Otagai ni Rei Gruß zu den Mitübenden
Rei Höflichkeit, Gruß
Ritsu Aufstehen, Stehen
Ritsu Rei Gruß im Stehen
Seiza Abknien in den Kniesitz
Sensei ni Rei Gruß zum Meister
Shihan ni Rei Gruß zum Großmeister
Shinpan ni Rei Gruß zu den Schiedsrichtern
Shinza ni Rei Gruß zu den Ahnen
Shomen Front, Vorderseite
Shomen ni Rei Gruß nach vorne
Yame Halt, Stop, Ende
Yoi Vorbereitung, Achtung
Za Rei Gruß im Kniesitz
Kumite Partnerübung
Bogu Kumite Vollkontaktform, bei der die Kämpfer eine Schutzkleidung tragen
Deai dem Angriff mit eigenem Angriff zuvorkommen
Gohon Kumite Fünfschrittkampf
Happo Kumite Kampfübung in alle Richtungen
Jiyu Ippon Kumite freier Einschrittkampf
Jiyu Kamae Individuelle Freikampfhaltung
Jiyu Kumite Partnerübung bei der die freie Form des Kampfes ausgeübt wird
Kaeshi Ippon Kumite erwidernder Einschrittkampf
Kata Kumite gleichbedeutend mit Bunkai, der Anwendung der Kata mit dem Partner
Kihon Ippon Kumite grundschulmäßig ausgeführter Einschrittkampf
Kime Waza Kontertechnik als entscheidende Technik
Kogeki Angriff, Angreifer
Maai Korrekte Distanz der Technik zum Ziel
Okuri Ippon Kumite Kampf mit direkt folgendem zweiten Angriff
Randori spielerisches Üben des Freikampfes
Sabaki den Körper geschickt drehen, ausweichen, bewegen
Sanbon Kumite Dreischrittkampf
Shiai Kumite Kumiteart, die im Turnier ausgeübt wird
Shobu Kumite Partnerübung, bei der es um Punkte geht
Suki Ausnutzen einer Chance
Sun Dome Abstoppen der Technik kurz vor dem Ziel
Tai Sabaki Ausweichen und kontern
Tori Angreifer
Uke Abwehr, Verteidiger
Age aufwärts
Chu Mitte
Chudan mittlere Angriffsstufe (Hals bis Gürtel)
Ge unten
Gedan untere Angriffsstufe (Gürtel bis Fuß)
Happo, Kuruma in alle Richtungen
Hidari links
Jo oben
Jodan obere Angriffsstufe (Kopf & Hals)
Joseki obere Seite
Mae nach vorne
Mawashi kreisförmig, im Halbkreis
Migi rechts
Omote darüber
Otoshi abwärts
Shimoseki untere Seite
Shita darunter
Soto äußere, außen
Tate senkrecht
Uchi innere, innen
Ura Rückseite, entgegengesetzt, darunter
Ushiro nach hinten
Yoko, Hen zur Seite, seitlich
Ai uchi gleichzeitiger Angriff
Aka no kachi Sieg für Rot
Aka Rot
Atatta getroffen, zu harter Kontakt
Atenai yo ni Verwarnung für Kontakt
Ato Shibaraku Danach noch eine Weile, 30 Sekunden bis Kampfzeitende
Chui Achtung, Vorsicht, Verwarnung
Enchosen Verlängerung des Kampfes
Fukushin Seitenkampfrichter
Hansoku Chui Verwarnung wegen Verstoß gegen die Regeln
Hansoku Make Niederlage wegen Verstoß gegen die Regeln
Hikiwake Unentschieden
Ippon ein Punkt
Jogai Chui Verwarnung wegen Außerhalb der Fläche
Kiken Aufgabe
Make Niederlage
Moto no ichi Zurück zur Startposition
Mubobi die eigene Sicherheit vernachlässigt
Nuketa Technik vorbei
Shiai Wettkampf
Shikkaku Disqualifikation
Shinpan Urteil, Schiedsrichter
Shiro no kachi Sieg für Weiß
Shiro Weiß
Shobu Sieg oder Niederlage, Wettstreit
Shushin Hauptkampfrichter
Tsuzukete Macht weiter
Wazaari halber Punkt

Das erste Buch einer Reihe

Hier siehst du das erste von Detlef Krüger's Karate-Bücher Reihe. Auf seiner nachfolgend genannten, persönlichen Homepage findest du eine Leseprobe. Detlef arbeitet zur Zeit am zweiten Buch dieser Reihe. Die Fertigstellung wird er dort ankündigen.

www.detlef-krüger.de


Wir bieten anpassbare Newsletter für Mitglieder & Interessenten. So ist es uns möglich dir nur die Informationen zukommen zu lassen, für die du bei der Eintragung Interesse zeigst.

» mehr Infos