Karate

"Der Weg der leeren Hand" (Karate-Do)

Beim Karate handelt es sich um eine waffenlose Form der Selbstverteidigung.

Das moderne Karate, so wie wir es heute noch kennen wurde von Gichin Funakoshi (vorne rechts auf dem Foto) entwickelt.

Funakoshi wurde 1868 geboren und begann mit 11 Jahren mit dem Training des Karate.              

Funakoshis Trainer Yasutsune Azato und Yasutsune Itosu führten ihn in alle praktizierten Karatetechniken ein, die es damals auf Okinawa gab. Er entwickelte und selektierte die Techniken weiter und  fasste alle in Katas zusammen, von denen heute 26 überliefert sind. Diese Katas beinhalten alle Techniken des modernen Karate.

 

Das Graduierungssystem im Karate war früher auf einen Schülergrad (Kyu) und 9 Meistergrade beschränkt. Das heißt, dass man so lange einen weißen Gürtel trug, bis man die Meisterprüfung zum ersten Dan bestanden hatte.

Mit der Verbreitung des Karate über die Grenzen des Ursprunglandes hinaus wurden dann die 9 Kyu-Grade eingeführt. Das geschah um die Motivation der Schüler besser aufrecht erhalten zu können und das erste Ziel eines Karateka, also den ersten Dan zu erreichen nicht ganz so unerreichbar erscheinen zu lassen.

Die Kyu-Grade werden mit absteigender Wertigkeit durchlaufen. Das heißt, dass der 9. Kyu der Weiße und unterste Schülergürtel ist, während der 1. Kyu der dritte braune und damit oberste Schülergürtel ist.

Die Dan-Grade werden mit aufsteigender Wertigkeit durchlaufen. Das heißt, dass der 1. Dan der niedrigste Meistergrad ist. Heute ist der höchste Dan-Grad der 9. Dan.

Das erste Buch einer Reihe

Hier siehst du das erste von Detlef Krüger's Karate-Bücher Reihe. Auf seiner nachfolgend genannten, persönlichen Homepage findest du eine Leseprobe. Detlef arbeitet zur Zeit am zweiten Buch dieser Reihe. Die Fertigstellung wird er dort ankündigen.

www.detlef-krüger.de


Wir bieten anpassbare Newsletter für Mitglieder & Interessenten. So ist es uns möglich dir nur die Informationen zukommen zu lassen, für die du bei der Eintragung Interesse zeigst.

» mehr Infos